Der Internetsender Energiewende TV thematisiert in seiner neuesten Sendung das Thema E-Autos. Der genaue Titel der Sendung heisst:

AUS DER NISCHE AN DIE SPITZE? E-Autos: Wann kommt der Durchbruch?

Gesendet wird aus dem waRRoom in Stuttgart Weilimdorf, wo alle zwei Wochen eine Sendung mit namhaften Gästen stattfindet.

In dieser Sendung war das Team von Elektroauto-Umbau-Murschel als Gast im Publikum. Es wurden sehr spannenden Kontakte mit den Initiatoren und Interviewgästen geknüpft.

In naher Zukunft wird sogar eine weiter Sendung zum Thema Elektroautos geplant, bei der Geschäftsführer Dennis Murschel auch als Spezialist zu Wort kommen soll.

Interessant als Hintergrund zum Thema E-Autos sollten Sie wissen: Nach dem Dampf brachte Elektrizität die allerersten Fahrzeuge zum Fahren! Der Verbrennungsmotor wurde erst einige Jahre später entwickelt.

Auch die ersten Rekorde wurden von Elektroautos aufgestellt: Zum Beispiel war der erste Porsche ein “Stromer” und hatte zudem den ersten Allradantrieb überhaupt. Quelle: http://www.newslab.de/newslab/Archiv_Sendungen_3.html

Im waRRoom-Konferenzturm in der Mercedes- und Porsche-Stadt Stuttgart wurde auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Elektroantriebes eingegangen. Es wurde heiß diskutiert u.a. über Individualverkehr und Carsharing-Projekte.

Die Gäste in der Sendung waren:

Thomas Kaffenberger:
Er unternahm als „Karl Hans Dampf“ mit seinem Twizy eine Deutschland-Rundfahrt – und auch nach Stuttgart ist er mit dem E-Mini angereist, der alle 80 km geladen werden muss.

Joachim Stüber:
Er handelte schon mit den Ur-E-Renaults und ist mit einem E-Kangoo von 2001 aus Obrigheim/Pfalz zur Sendund nach Weilimdorf angereist.

Daniel Brandl:
Der Geschäftsführer von Orange-Solar ist begeisteter Tesla-Fahrer.

Stefan Krüger:
E hat ein sehr spannendes und lesenswertes Konzept entwickelt, wie Elektromobilität gefördert werden kann.

Jana Höffner:
Die E-Mobil-Bloggerin schreibt in Ihrem Internet Tagebuch als “Renault Zoe Pionierin” alles Wissenswerte und Tests rund um das Elektroauto.

Die Sendung moderierten Ute Wolfangel und Thomas Link von der Firma Newslab.

Es lohnt sich sehr, diese Sendung anzuschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü